• Schimmel-Stopp

    Durch Energieeinsparverordnungen, Wärmedämmmaßnahmen und versiegelte Oberflächen - auch neue Fenster – werden Häuser immer dichter gebaut. So dringt immer weniger Luft ins Haus, aber auch weniger heraus. Feuchte Luft, die früher entweichen konnte, verbleibt heute durch fehlenden Luftaustausch im Gebäude. Der Wasserdampf aus der Luft kondensiert an der nicht gedämmten kälteren Wand. So entsteht auf z.B. Tapeten oderWandanstrich Oberflächenfeuchtigkeit. Idealer Nährboden für gefährliches Schimmelpilzwachstum. Schimmelpilze wachsen oft unbemerkt in der Wohnung und belasten dann die Gesundheit und auch die Bausubstanz. Es gibt viele Mittel und Wege, diesen Schimmel zu beseitigen, aber wenige davon sind wirklich nachhaltig und wirklich effektiv. biozem Schimmel-Stopp hingegen bekämpft den Schimmel nicht nur, sondern verhindert auch die Neubildung.

    Unsere Lösung

    Die fachgerechte Schimmelpilzsanierung ist ein komplexer Prozess. Zunächst muss der Ursache für den Befall nachgegangen werden. Ein Großteil der Schimmelpilzsanierungen wird in der Realität jedoch ohne ausreichendes Wissen über Schimmelpilz und Schimmelpilzbefall durchgeführt.

    Der Schimmelpilz wird zwar mit seinen sichtbaren Auswirkungen entfernt, die Ursache und Grundvoraussetzung für einen erneuten Schimmelpilzbefall wird aber nicht oder nur ungenügend beseitigt, mit dem Ergebnis, dass es einige Zeit später zu erneutem Befall kommt und die gesundheitliche Gefahr keinesfalls gebannt ist.

    Weit verbreitet ist der Einsatz von Biozid/Fungizid eingestellten Anstrichen bzw. Sprays, die den Schimmelpilzbefall zwar kurzzeitig lindern, jedoch laut Umweltbundesamt selbst giftig sind, ein Großteil sogar krebsauslösend und -fördernd. Von einer Lösung mittels Fungizideinsatz wären in erster Linie Personen mit geschwächter Immunabwehr wie Alte, Kranke und Kinder betroffen. Auch ist ein Biozid- oder Fungizideinsatz in sensiblen Bereichen wie der Lebensmittel- und Futtermittelindustrie abzuwägen, bzw. nicht zulässig. Abgesehen davon bestehen die Ursache und die Voraussetzung für den Schimmelpilzbefall auch nach diesen Maßnahmen weiterhin.

    Biozem Schimmel-Stopp verfügt über Prüfberichte von einem unabhängigen Institut, das sowohl unter „worst case" als auch standardisierten Bedingungen untersucht und festgestellt hat, dass bei vorhandenen Schimmelpilzbefall und Überstreichen der Biomasse mit biozem System weitere Keimprozesse und Myzelbildung unterbunden werden.

    Zu den Schimmel-Stopp Sets

  • Nachhaltige Bekämpfung von Schimmel

    Ohne belastende Chemie oder giftige Fungizide

    Verarbeitung direkt auf die von Schimmel befallenen Flächen

    Doppelte Sicherheit durch Zweifachanstrich

    Geruchsneutral

    Schafft ein angenehmes Raumklima

    Einfache Verarbeitung





    Laborversuch - Nach 15 Monaten

 

Dr. rer. nat. Thomas Missel - Sachverständiger für Schimmelpilze und Feuchtigkeit in Innenräumen

"Der praxiserprobte, mineralische biozem-Schimmelschutz verfügtüber ein wissenschaftliches Langzeitgutachten.Das Produkt wurde unter „Worst-Case“-Bedingungen geprüft mitdem Ergebnis, dass das Anstrichmaterial alle Voraussetzungenerfüllt um Schimmelpilzwachstum zu verhindern. ...”

Bekannt aus

 

Über 1000

Wohnungen von Schimmel befreit

Über 30

Jahre Erfahrung

Über 25 Tonnen

Material im letzen Jahr verarbeitet

100%

Auf Ihrer Seite